Go Back
Drucken
Bananenbrot_LisKathrinchen

Bananenbrot

Saftiges Bananenbrot mit Biss!

Portionen 12 Stück
Autor LisKathrinchen

Zutaten

  • 3 Stück Bananen reif
  • 1 Stück Banane zur Deko, bei Bedarf
  • 200 Gramm Naturjoghurt
  • 2 Stück Eier
  • 30 Gramm Honig
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 150 Gramm Haferflocken
  • 25 Gramm Schokolade Stücke oder Raspeln
  • 25 Gramm Walnüsse gehackt
  • Zimt, Tonkabohne, Vanille...

Anleitungen

  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober- & Unterhitze vor.

  2. Zerdrücke die Bananen mit einer Gabel zu einem Brei.

  3. Verrühre den Naturjoghurt mit den Eiern und dem Honig und gebe die zerdrückten Bananen dazu.

  4. Gib das Mehl, das Backpulver und die Haferflocken hinzu und verrühre alles.

  5. Anschließend Schokolade und Walnüsse unterheben und Gewürze deiner Wahl hinzugeben.

  6. Fette eine Kuchenform deiner Wahl und gib den Teig hinein.

    Als Deko kann eine längs aufgeschnittene Banane dienen, die auf den Teig gelegt wird. 

  7. Bei 180°C Ober- & Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Ein paar Tipps:

  1. Je reifer die Banane, desto süßer schmeckt Sie. Sollten die Bananen noch nicht so reif sein, kannst du auch mehr Honig, Zucker oder Süße hinzugeben.
  2. Wenn das Bananenbrot eine feinere Konsistenz haben soll, können die Haferflocken auch erst im Mixer fein vermahlen werden. Oder anstatt der Haferflocken wird nochmals Mehl verwendet.
  3. Je nachdem welche Mehltype verwendet wird, muss man eventuell etwas Flüssigkeit hinzugeben. Je höher die Typenzahl (bzw. Vollkornmehl), desto mehr Feuchtigkeit zieht das Mehl.
  4. Anstatt oder zu der Schokolade oder den Walnüssen können beispielsweise auch getrocknete Beeren oder Karamellstücke in den Teig gegeben werden.
  5. Das Bananenbrot lässt sich auch gut als Muffins backen. Hierbei bitte die Backzeit je nach Förmchen im Auge behalten.