Go Back
Drucken
Kürbiskuchen

Saftiger low carb Kürbiskuchen

Ein sehr saftiger und weicher Kuchen in dem du deine tägliche Extraportion Gemüse verstecken kannst!

Gericht Kuchen
Keyword Kuchen, Kürbis, low carb
Autor Lis Kathrinchen

Zutaten

  • 300 g Kürbis (Hokkaido)
  • 3 Eier
  • 125 g Erythrit oder Zucker
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Dinkelvollkornmehl oder Mandelmehl
  • 1/4 TL Zimt oder Pumpkin Spice
  • 1/2 TL Backpulver
  • 90 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Zartbitterschokolade zur Deko

Anleitungen

  1. Wasche den Kürbis und reibe ihn anschließend fein.

  2. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.

  3. Vermische die trockenen Zutaten und schlage die Eier mit dem Zucker(ersatz) schaumig.

  4. Füge das Mehlgemisch zu den Eiern und verrühre es gut. Gieße langsam mit dem Mineralwasser auf.

  5. Hebe am Ende den geriebenen Kürbis unter und vermenge alles.

  6. Nimm eine Silikonbackform oder fette eine normale Backform gut ein.

    Fülle den Teig hinein und gib ihn in den Ofen.

  7. Lass den Kuchen etwa 60 Minuten backen und führe eine Stäbchenprobe durch. Der Teig bleibt weich, es sollte aber nichts mehr hängen bleiben.

    Hole den Kuchen heraus und lass ihn in der Form etwas auskühlen. 

  8. Stürze den Kuchen vorsichtig und dekoriere ihn nach Wunsch.

Rezept-Anmerkungen

Wenn du lieber Muffins machen möchtest, dann reduziert sich die Backzeit etwa um die Hälfte.
Zeig mir doch dein Ergebnis! Markiere mich @lis_kathrinchen und nutze #liskathrinchenzaubert